Organisation-Anpassung zur Vertriebsoptimierung

Beratungsfokus Organisation

Im Rahmen der Vertriebs-Optimierung haben wir ein spezielles Angebot zur Analyse und Verbesserung der Organisation – nicht nur im Vertrieb

„Structure follows strategy“ – Struktur und Organisation eines Unternehmens müssen sich an der Strategie orientieren. Zugleich müssen in der Organisation die Prozesse „gelebt“ werden können. Eine optimale Strategie muss dabei im Unternehmen umsetzbar sein und von den Mitarbeitenden akzeptiert werden. Neben den analytisch erfassbaren Kriterien, wie Leitungsspanne, Anzahl Hierarchien, Organisationskosten, Anzahl Schnittstellen, etc. sind daher auch die „weichen Faktoren“ der Organisationsentwicklung wichtig.

Interne Motivations-Analysen

Anonyme und quantitativ auswertbare Befragungen (schriftlich, Webbasiert), persönliche Intensiv-Gespräche, Workshop-basierende Untersuchungen.

Organisations-Dokumentation

Gerade in mittelständischen Unternehmen ist die vorhandene Organisation oftmals nicht ausreichend dokumentiert. Wir nehmen die Organisation auf dokumentieren sie grafisch und analytisch.

Organisations-Benchmarking

Gegenüberstellung der eigenen Organisation mit vergleichbaren Unternehmen der eigenen oder artverwandter Branchen.

Mitarbeiter-Struktur

Wir untersuchen und dokumentieren die Mitarbeiterstruktur und zeigen Schachstellen und Optimierungspotenziale auf.

Bewerten der Organisations-Instrumente

Wir untersuchen die vorhandenen und genutzten Instrumente zur Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung. Dazu gehören Mitarbeiter- und Funktionsprofile, Mitarbeiterbewertungs- und Entwicklungsinstrumente.

Entwicklung und Einsatz von Instrumenten

Neukonzeption, Einführung und Umsetzung von Instrumenten zur Mitarbeiter- und Organisations-Entwicklung.

Kommunikation

Analyse der bisher eingesetzten Instrumente zur Information und Kommunikation mit den Mitarbeitern. Vorschlag, Neukonzeption, Einführung und Umsetzung von Instrumenten zur Verbesserung der Mitarbeiter-Kommunikation. Zugleich Durchführen von Massnahmen und Veranstaltungen zur verbesserten Kommunikation und Information (Messen, Präsentationen, Ausstellungen, Intranet, etc.)

Interne Anreizsysteme

Analyse der bisherigen Bonus- und Prämiensysteme: Sind sie umsetzbar, werden sie akzeptiert, haben sie die gewünschte Wirkung, wird die Wirkung überhaupt gemessen, haben sie ein „vernünftiges“ Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen? Vorschlag, Neukonzeption, Einführung und Umsetzung angepasster oder neuer Anreizsysteme.

Vorbereitung Mitarbeitersuche

Erstellen von Anforderungsprofilen und Entwicklungspfaden vor Einschalten eines Personalberaters oder Headhunters. Mithilfe bei der Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter.

Personalbewertung und Management Audits

Quantitative (Teste) und qualitative (Gespräche) Bewertung der Mitarbeiter und Führungskräfte aus externer, neutraler Sicht. Fallstudien, Fragen, Dossiers.